10-Jahr-Jubiläum Beschäftigungsprogramm "Triangel"

"Triangel" unterstützt Langzeitarbeitslose bei ihrer Integration in den Arbeitsmarkt. Vom Land Kärnten und dem AMS zu je 50% finanziert, feierte das Projekt am 27. August 2015 sein 10jähriges Wirken. 

In einer Klagenfurter Großküche bereiten im Schnitt acht bis zehn Arbeitslose täglich rund 900 Speisen für die Kindergarten- und Hortkinder der "Kindernest" gGmbH zu. Dabei werden, wenn möglich, ausschließlich frische, regionale und biologische Rohstoffe der Saison verwendet. In den letzten zehn Jahren konnten durch das Projekt rund 250 Menschen erfolgreich in den Arbeitsmarkt integriert werden. 

 

"Ziel des Projektes sei aber nicht nur eine höhere Qualifizierung der Arbeitssuchenden, sondern auch die Erfahrung von Wertschätzung und die damit verbundene Steigerung des Selbstwertgefühls", betonte Franz Zewell, Leiter des Arbeitsmarktservice Kärnten in seinen Grußworten.  

Ich freue mich immer wieder auf´s Neue, wenn ich Projekte besuchen oder kennen lernen darf, die das Ziel haben, Menschen in ihrer beruflichen Entwicklung, sei es beruflich oder privat, zu unterstützen. Gerade die Arbeit ist es, die Menschen einen festen Platz in unserer Gemeinschaft und eine Strukturierung des Alltags bietet. 

Das Projekt "Triangel" wurde von Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig vor 10 Jahren in seiner Realisierung maßgeblich unterstützt. Ich bin stolz auf den nachhaltigen Erfolg und wünsche "Triangel" und seinen Menschen weiterhin alles Gute und viel Erfolg. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0